Regionale10
Regionale10

Play Admont

 

Bücher helfen die Welt zu erklären. Die Kunst auf ihre Art auch. Dass das Benediktinerstift Admont neben seiner weltberühmten Bibliothek auch Gegenwartskunst zeigt, ist also konsequent gedacht.

In der regionale-Schau in Admont geht es aber nicht nur um Bücher und Kunst. Zum Erkenntnisgewinn braucht es nämlich noch eine Kleinigkeit: den Menschen und seine Lust am Ausprobieren. Genau die steht im Mittelpunkt einer international besetzten Ausstellung quer durch das Museum, die Bibliothek, das Naturkabinett, den Park und einige sonst gut versteckte Ecken des Klosters. Das ganze Gelände wird zum Parcours, die BesucherInnen werden zu Erforschern, EntdeckerInnen und vor allem: zu SpielpartnerInnen
der Kunst, die eingeladen sind, skeptisch, neugierig, tätig zu sein.

Heißt also: Diese Kunst braucht keine Konsumenten, sondern TeilnehmerInnen.
Und das nicht zuletzt im Sinne des Heiligen Benedikt, dessen „Ora et labora!", die Forderung nach Gebet und körperlicher Tätigkeit, in Admont nun auf die Gegenwartskunst umgelegt wird: Die braucht nicht bloß Bewunderung, sondern auch Auseinandersetzung. Und Spielfreude, in diesem Fall.


Eröffnung: 3. Juni 2010
Bis 7. November 2010
Tgl. 9 - 17 Uhr

Koproduktion mit dem Externe Verknüpfung Benediktinerstift Admont


Kleine ZeitungORFORF 1