Regionale10
Regionale10

Essgeschichten

Ein kulinarisches Projekt in vier Gängen

 
Wie essen wir? Was wessen wir? Essen ist Alltag - und weil die regionale10 nicht nur mit den Mitteln zeitgenössischer Kunst die Welt erforschen wollte, sondern auch auf die vielen Spielarten des alltäglichen Lebens sehr neugierig war, wurden die Essgewohnheiten der Region in einem kulinarischen Projekt in mehreren Gängen ausgeleuchtet und hinterfragt. Dabei gab es keineswegs nur in der Theorie einiges zu knabbern.

1: Schule
2: Dorf | Über den Tellerrand
3: See | Gruppengrillen
4: Wirtshaus | So schmeckt die regionale10

GESAMTKONZEPT Hanni Rützler, Wolfgang Reiter (A)
ORGANISATION Markus Plasecia

MIT FREUNDLICHER UNTERSTÜTZUNG VON: Landmarkt

LEBENSART // AUSSTELLUNG / VIDEO / FEST / WIRTSHAUS
 

Essgeschichten 1: Schule

Eigentlich gibt es immer alles. Pizza, Schweinsbraten, Sushi, Erdbeeren aus Spanien, Spargel aus Chile, Fertiggerichte, Tiefkühlkost, Fast Food und Gourmentküche. Was in der Region noch vor 50, 60 Jahren auf den Tisch kam (oder eben nicht), ist schon fast vergessen.
Um dieser so nahen und doch auch so fernen Vergangenheit nachzuspüren, machten sich Schüler/innen der LFS Grabnerhof, der LFS Gröbming und der HLW Bad Aussee auf die Suche nach Zeitzeug/inn/en. Die jungen Forscher/innen wurden mit dem Umgang mit Kamera und Mikrofon vertraut gemacht und führten 30 Videointerviews mit Menschen aus der älteren Generation.
Dabei konnten sie erfahren, wieviele Produkte vor noch gar nicht allzu langer Zeit nicht zu bekommen waren, was an Festtagen auf den Tisch kam und wie das so ist, wenn man als Fünfzehnjähriger zum ersten Mal ein Restaurant betritt.
Die fertigen Videos wurden während der regionale10 dort gezeigt, wo man viele Entscheidungen über die eigene Ernährung trifft: in Lebensmittelmärkten der Region.
Bei der Eröffnung der "Essgeschichten" im eurogast Liezen präsentierten die Schüler/innen sowie die Partnerbetriebe aus dem 4. Teil des Projektes sich und viele mitgebrachte Köstlichkeiten.

Die Videos

ZEITEN UND ORTE
Eröffnung: 19. Juni 2010, eurogast Liezen
Zu sehen bis 14. August während der Eröffnungszeiten in zehn Lebensmittelmärkten der Region: eurogast in Liezen sowie Spar-Landmärkte Aigen, Bad Mitterndorf, Gröbming, Hall bei Admont, Landl, Öblarn, Ramsau, St. Gallen und Schladming.
Bis 14. August 2010, während der Öffnungszeiten

IN KOOPERATION MIT: LFS Grabnerhof, LFS Gröbming, HLW Bad Aussee, ennstalfernsehen.at
 

Essgeschichten 2: Dorf | Über den Tellerrand

Für einen Melting pot, einen Schmelztiegel der Kulturen braucht es keine Millionenstadt: Auch Obersdorf bei Bad Mitterndorf mit seinen 380 Einwohner/innen kann wacker mithalten.
Den simplen wie sinnlichen Beweis dafür trat einen Nachmittag lang die Obersdorfer Dorfgemeinschaft an: Sie bat die "zuagroasten" Ortsbewohner/innen, den Deckel vom Topf ihrer Küchengeheimnisse zu lüften und kulinarische Spezialitäten aus ihren Herkunftsregionen zu servieren. Im ganzen Ort konnten Hunderte Besucher/innen mit viel Liebe zubereitete Schmankerl aus Slowenien, Schwaben oder Zypern, aber auch aus Oberösterreich oder dem Mur- und Mürztal nach Herzenslust probieren. Und dazu gab es natürlich an allen Stationen auch die passende Musik.

ZEIT UND ORT 26. Juni 2010, Obersdorf bei Bad Mitterndorf

IN KOOPERATION MIT: Obersdorfer Dorfgemeinschaft
 

Essgeschichten 3: See | Gruppengrillen

Mikrowelle, Ceranfeld: Unsere Nahrungszubereitung ist heutzutage schrecklich zivilisiert. Dem muss man manchmal die Zähne zeigen. Oder sagen wir: Feuer und Glut.
Also sollte am Putterersee an zwei Sommerabenden im Juli tüchtig eingeheizt werden. Eigens entworfene Grillstationen, Fackeln und Flammenkörber sollten zu archaischen Futterstellen und Leuchtfeuern rund um den Badeteich werden, als kleine Erinnerung an die Wildnis in uns und daran, dass es in Gesellschaft am besten schmeckt.
So war´s gedacht. Doch schlechtes Wetter an den geplanten Terminen verhinderte das gesellige Essereignis. Bleibt die Hoffnung, dass Idee vielleicht ein andermal Wirklichkeit wird.

KONZEPT Heidelinde Felber und Stefan Lasinger
IN KOOPERATION MIT Puttererseebad

Weitere Informationen zum Putterersee: Externe Verknüpfung www.putterersee.at
 

Essgeschichten 4: Wirtshaus | So schmeckt die regionale10

Die besonderen Geschmacksqualitäten der Region hervozuheben: Das war das gemeinsame Ziel der Wirtshaus-Inititative von Kulinarium Steiermark und der regionale10.
19 ausgesuchte Wirtshäuser wurden vom steirischen Spitzenkoch Willi Haider und den "Essgeschichten"-Projektleiter/innen Hanni Rützler und Wolfgang Reiter in die Nikolaier Sölkstubn zu einem Impulsworkshop eingeladen, bei dem es auch für alteingesessene Wirtsleute allerhand zu regionsspezifischen Produkten und Zubereitungsarten zu erfahren gab.
Einiges davon konnten Besucher/innen kosten: Während dem Festival wurden an allen Genussadressen besondere regionale10-Menüs und -Spezialitäten serviert.

Die Genussadressen der regionale10

VOM STEIRISCHEN SALZKAMMERGUT ÜBER DEN DACHSTEIN BIS INS GESÄUSE

Restaurant Post am See, Grundlsee
Externe Verknüpfung Auf der Kulturlandkarte anzeigen >>

Knödl-Alm, Pichl-Kainisch
Externe Verknüpfung Auf der Kulturlandkarte anzeigen >>

Restaurant Braunhofer´s, Rohrmoos
Externe Verknüpfung Auf der Kulturlandkarte anzeigen >>

Holzhackerstube, Rohrmoos-Fastenberg
Externe Verknüpfung Auf der Kulturlandkarte anzeigen >>

Gasthof Sölkstubn, St. Nikolai im Sölktal
Externe Verknüpfung Auf der Kulturlandkarte anzeigen >>

Gasthaus Krenn, Pürgg-Trautenfels
Externe Verknüpfung Auf der Kulturlandkarte anzeigen >>

Alpengasthof Grobbauer, Rottenmann
Externe Verknüpfung Auf der Kulturlandkarte anzeigen >>

Zum Lebzelter, Bad Aussee
Externe Verknüpfung Auf der Kulturlandkarte anzeigen >>

Mosthütte, Bad Mitterndorf
Externe Verknüpfung Auf der Kulturlandkarte anzeigen >>

Hotel Restaurant Schwaiger, Tauplitz
Externe Verknüpfung Auf der Kulturlandkarte anzeigen >>

Dachsteinblick, Tauplitz
Externe Verknüpfung Auf der Kulturlandkarte anzeigen >>

Waldhäuslalm, Rohrmoos-Untertal
Externe Verknüpfung Auf der Kulturlandkarte anzeigen >>

Alpengasthof Tetter, Rohrmoos-Schladming
Externe Verknüpfung Auf der Kulturlandkarte anzeigen >>

Kulmwirt, Ramsau am Dachstein
Externe Verknüpfung Auf der Kulturlandkarte anzeigen >>

Seminar- und Landhotel Häuserl im Wald, Mitterberg/Gröbming
Externe Verknüpfung Auf der Kulturlandkarte anzeigen >>

Restaurant Zur Salza, St. Martin am Grimming
Externe Verknüpfung Auf der Kulturlandkarte anzeigen >>

Im Dörfl, Irdning
Externe Verknüpfung Auf der Kulturlandkarte anzeigen >>

Gasthof Leitner, Donnersbach
Externe Verknüpfung Auf der Kulturlandkarte anzeigen >>

Schupfer´s Mitterberghütte, Lassing bei Selzthal
Externe Verknüpfung Auf der Kulturlandkarte anzeigen >>

IN KOOPERATION MIT Kulinarium Steiermark


 

Medienstimmen

"Kultur-Hungrige aufgepasst - die regionale10 hat auch kulinarisch einiges zu bieten. Im Rahmen des Projekts 'Essgeschichten' werden in Kooperation mit dem Kulinarium Steiermark in 19 Gasthöfen täglich 'regionale10-Speisen' unter dem Motto 'Speisen von Einst und Jetzt angeboten.
[...]
Insgesamt werden sich 19 regionale Wirte - allesamt Kulinarium-Steiermark-Wirte bzw. Anwärter auf diese Auszeichnung - am Projekt beteiligen. Angeboten werden Spezialitäten aus der Region wie Ennstaler Schafkäsestrudel, Steirerkasschnitzerl, Fleischkrapfen, Sterz und vieles mehr. 'Wir möchten die Wirte aus der Region für die stärkere Einbindung regionaler Produkte sensibilisieren. Die Wirte könne stolz auf ihre regionale Küche sein. Mit diesem Projekt wollen wir sie dazu ermutigen, den regionale verankerten Kochweg weiterzugehen', sagt Projektleiterin Hanni Rützler über die Ziele von 'Wirtshaus'. Für Workshopleiter Willi Haider ist es wichtig, 'der regionale10 auch ein kulinarisches Gesicht zu geben und den Genuss der Stärken und Qualitäten der regionalen Kulinarik für Besucherinnen und Besucher des Festivals zu ermöglichen'.
Der Ennstaler, 7. Mai 2010

"Hunger sollte man zur 'regionale10' unbedingt mitbringen. Denn im Rahmen des Projektes 'Essgeschichten' wird so mancher Kochtopfdeckel gelüftet und die Geschichte der regionalen Esskultur macht ebenso ordentlich Appetit. So haben sich zum Beispiel Schüler aus der Region in Interviews über die Mahlzeiten von einst oder die Lagerung von Lebensmitteln bevor es Kühlschränke gab schlau gemacht. 'Die ferne Geschichte ist so nah. Wir haben Interviewpartner, die von ihrer ersten Schokolade berichten, die sie als Fünfzehnjährige gegessen haben, oder die zur Firmung erstmals in einem Restaurant waren', erzählt Projektleiterin Hanni Rützler von einigen Schmankerln, die für die Jugendlichen von heute fast unvorstellbar waren. Zu sehen sind die Ausschnitte übrigens von 19. Juni bis 14. August in einigen Lebensmittelmärkten in der Region."
Woche, 2. Juni 2010

"Frisch herbstlich gab sich am vergangenen Samstag-Nachmittag die Eröffnungs-Szenerie der 'Essgeschichten' beim Liezener 'eurogast'-Markt. [...]
Eine lockere Ernährungswissenschafterin Hanni Rützler, zwar in Wien lebend, aber mit hörbaren Tiroler Wurzeln wollte gleich vorweg in Doppelmoderation mit Wolfgang Reiter allerhand von ihren Zuhörern wissen, holte dann aber einige der bisherigen Essgeschichten-Akteure sowie die zwei Kulturmenschen Bettina Vollath und Dietmar Seiler zu sich aufs Podium - beide gaben ihre Startschüsse in denkbar kurzen Statements ab und ernteten dafür dankbaren Applaus. [...]
Am luftig-kühlen Freigelände sorgten die jungen Grabnerhof-Köchinnen mit Fleischkrapfen und Marillen-Marzipan-Ecken mit Ziegefrischkäse für erste Happen, Agnes Lemmerer von den Nikolaier Sölkstubn hatte Kasnockn und Krautsalat vorbereitet und der Wildspezialist vom Hotel Schwaiger in Tauplitz glänzte mit einem Rehragout und Knödel. [...]
Die ganz große Hauptrolle in den Essgeschichten spielen aber die 19 'regionale10'-Partnerbetriebe - allesamt Restaurants von Rang vom Mittleren bis ins Obere Ennstal bis hinein ins Steirische Salzkammergut. Sie zeigen, wie die regionale10 'schmeckt' und bringen als ausgesuchte Wirtshäuser Schmankerl aus der Region bis hin zum 14. August und sicher auch weit darüber hinaus."
Der Ennstaler, 25. Juni 2010

"Im Rahmen der Kulturveranstaltung regionale10 ließ sich die Obersdorfer Dorfgemeinschaft am 26. Juni etwas Besonderes einfallen.
Bei einem Eintritt von nur sieben Euro konnte man an acht verschiedenen Stationen essen, was und soviel man wollte. An allen Stationen gab es die passenden Getränke dazu. Die 'zuagroasten Einheimischen' kochten Gerichte aus ihrer Heimat. So gab es zum Beispiel zypriotische, slowenische, schwäbische, mur- und mürztalerische sowie obersteirische Gaumenfreuden zu probieren. Zusätzlich wurde man an jeder Station musikalisch unterhalten. Auch die Musikkapelle Kumitz schlängelte sich als 'Musikwurm' durch den Ort."
Alpenpost, 8. Juli 2010

"Nachdem die beiden Grillabende am Putterersee im wahrsten Sinne des Wortes 'ins Wasser gefallen' sind, nehmen wir die Gelegenheit wahr und verweisen auf ein Restaurant der Region, das ein 'echt steirisches und ennstalerisches' Menü zum Ausklang der 'regionale10'-Essgeschichten anbietet.
Gottfried Prall in seinem Restaurant 'Zur Salza' in St. Martin am Grimming punktet mit Trautenfelser Räucherforelle lauwarm serviert mit Topfen-Schnittlauch-Nockerl, weiters mit einer Schaumsuppe von Ennstaler Wiesenkräutern, Kalbsrahmbeuschel mit Serviettenknödel, mit steirischem Wurzelfleisch mit Kümmelerdäpfeln und frischem Kren und schließt ab mit einer Trilogie vom Bauernhof-Eis aus Brennessel-Haselnusskrokant-Buttermilch-Karotte und Himbeere-Blütenhonig."
Der Ennstaler, 13. August 2010
Essgeschichten 
Essgeschichten Öffnet Originalbild in neuem Fenster: Essgeschichten
Essgeschichten Eröffnung 
Essgeschichten Eröffnung Öffnet Originalbild in neuem Fenster: Essgeschichten Eröffnung
Essgeschichten Obersdorf 
Essgeschichten Obersdorf Öffnet Originalbild in neuem Fenster: Essgeschichten Obersdorf
Gruppengrillen 
Gruppengrillen Öffnet Originalbild in neuem Fenster: Gruppengrillen
Essgeschichten 4: Wirtshaus 
Essgeschichten 4: Wirtshaus Öffnet Originalbild in neuem Fenster: Essgeschichten 4: Wirtshaus
LandmarktZipferPlanai